Lagerräumung, ausgesuchte Artikel radikal reduziert. Bitte beachten Sie unsere Artikelbeschreibung und Sonderangebote.
Zurück
Vor
Wildkamera Foto per Internet-Flat email, 940nm Infrarot 6-12VDC
 
 

Wildkamera Foto per Internet-Flat email, 940nm Infrarot 6-12VDC

Hersteller LEDdevil by Ingenieurbüro Warnke GmbH

Artikel-Nr.: L-00990-080

Inhalt: 1 Stück
169,00 € *
 
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
 
 
 

Produktinformationen "Wildkamera Foto per Internet-Flat email, 940nm Infrarot 6-12VDC"

Bilder live per email.

Fotoversand per E-Mail über Internet-Flat (ca. 0,26 Cent/Foto)

Spannungsversorgung: 6-12 Volt DC (Z.B.: Alte Autobatterien)

 

Mit unsichtbaren "Schwarzlicht"-LEDs (940nm)

12 Megapixel Fotos, HD-Video 1270x720 + Ton

 

 

 

Die GPRS Kamera von LEDdevil® bietet umfangreiche und durchdachte Funktionen. Neben den sonst üblichen Foto- und Videomodi sind bei dieser Wildkamera eine ganze Reihe neuer Funktion vorhanden:

 

- Wird ein Foto gemacht, wird dieses Foto automatisch per E-Mailanhang oder MMS an Sie versendet. Die Emailfunktion ist wie bei einem Emailprogramm auf einem Computer zu bedienen. Man gibt den Provider des Emailkontos, den User, das Passwort, den Port und dann die Adresse des Emailempfängers für das Foto. Der Netzbetreiber der SIM-Karte (Z.B. Telekom oder eplus oder congstar,...) kann dabei ein ganz anderer sein als der Provider des Emailkontos (z.B. Strato, 1&1, gmail, yahoo, ...). Die Einstellungen (z.B. APN) für alle Netzbetreiber in Europa sind voreingestellt gespeichert. Nach dem Versenden des Fotos kann je nach Einstellung ein Videoclip in HD Qualität aufgezeichnet werden.

 

- Die Einstellung „Cycle Recording“ ermöglicht es das gesendete Foto sofort wieder zu löschen. Dadurch hinterlässt man einem Dieb keine Bilder, die SD-Karte kann nicht volllaufen und der Datenschutz kommt nicht zu kurz.

 

- Serienfotos mit bis zu 5 Bildern, inkl. Zeitschaltuhr und Auslöseverzögerung

 

- Dank des LED Infrarot-Schwarzlichtblitzes mit einer Wellenlänge von 940nm, der sowohl für das menschliche als auch für das tierische Auge zu 100 % unsichtbar ist, und eine Reichweite von ca. 15 Metern hat, wird das Wild bei dem Fotografieren nicht verschreckt, sodass auch bei Dunkelheit natürliche Aufnahmen entstehen. Auch geeignet für das Wolfsmonitoring (Fotofalle Wolf, Wildkamera Wolf)

- Batteriestatus auf jedem Bild in der Statusleiste. Neben den üblichen Parametern wie Temperatur, Mondphase, Datum und Uhrzeit, der einstellbare Kameraname wird bei unserer Kamera auch die Kapazität der Batterien angezeigt, so dass man immer die volle Kontrolle hat.

- Die Wildkamera / Fotofalle ist mit einem echten 12 MP Foto-Sensor ausgestattet (kein Interpolieren), dadurch werden auch Details sichtbar.

 

Hinweis zu Mobilfunkkosten:
Für die Nutzung mobiler Datendienste, wie etwa SMS/MMS oder Internet Flat (E-Mail, etc.) fällt im Deutschen Mobilfunknetz ein Nutzungsentgeld an. Bitte bei der Konfiguration der Datenübetragungsmöglichkeiten beachten. Beispielsweise kosten derzeit (April 2014) 200MB Internet-Flatrate bei einigen Netzanbietern wie Blau.de, Simyo, Congstar, etc. EUR 4,90/Monat. Bei durchschnittlich 80KB/Foto und Email sind das ca. 2500 Fotos pro Monat!  Also ca. 0,26 Cent pro Foto.

 

 

Merkmale:

  1. E-mail / MMS / SMS. Fotoversand als E-mailanhang ist wie ein Emailprogramm einstellbar.

    Die verschlüsselte Übertragung über SSL Ports wird unterstützt.

  2. Programierbare hochwertige 5/8/12 Megapixel-Auflösung

  3. Ohne ausreichenden Handyempfang keine Fotos (bitte vorher mit einem anderen Handy prüfen)

  4. Anwenderfreundlich gestaltete Funktionstasten

  5. Optional den Kamera-Lautsprecher on/off einstellbar

  6. 40 pcs unsichtbare 940nm IR LEDs für Blitzreichweite bis ca. 15 Meter

  7. Einstellbare PIR Empfindlichkeit

  8. Mehrfachaufnahmen (bis zu 7 Bilder pro Auslöseimpuls/Trigger)

  9. Sehr schnelle Trigger-Zeit: 0,8-1 sec (GPRS-Trigger-Zeit beträgt 1,2 sec)

  10. Verwendung von Standard 6~12VDC Solar-Kollektoren + Batterien.

  11. Tagsüber Farbfotos, nachts schwarz-weiß-Fotos

  12. Einstellbare Verzögerung zwischen den Bewegungen

  13. Maximale Standby-Zeit mit 8 AA Alkalibatterien beträgt bis zu 6 Monaten

  14. Einsatz bei Temperaturen von -20 °C bis + 60 °C

  15. Zeitraffer für automatische und konstante Aufnahme von Bildern/Videos in voreingestellten Intervallen

  16. Kamera kann mit dem eingebauten Timer programmiert werden und arbeitet dann täglich nur im entsprechend voreingestellten Zeitraum

  17. Durch Kennzeichnung der Fotos mit „Benutzerstempel“ wie Datum, Zeit, Temperatur und Mondphase auf jedem Bild können sie identifizieren, wann und wo die Bilder gemacht wurden

  18. Eingebauter  TFT Farb-Monitor, um Fotos und Videos zu überprüfen

  19. Hervorragende Tonaufnahmen

  20. Über zwei unterschiedliche TV OUT Einstellungen können die Fotos und Videos auch auf dem Fernseher gezeigt werden.

  1. Mit den SMTP / FTP Funktionen kann die Kamera Fotos an 1-4 vorab bestimmte Mobiltelefone und 1-4 E-Mail-Accounts bei niedrigem Batterieverbrauch in festgelegten Intervallen senden.

  2. SMS Benachrichtigung bei nur noch niedriger Batterieleistung

  3. SMS zur ferngesteuerten Einstellung unterschiedlicher Funktionen;

  4. SMS um Kamera zu aktivieren und das Foto sofort nach der Aufnahme gesendet bekommen.

  5. Unterstützt die meisten 2G und 3G SIM Karten.

     

     

     

     

    Hauptmenü

    Standard-einstellung

    Funktionsbeschreibung

    1. User Label

    OFF

    Wählen Sie “ON” um 4 Ziffern/Buchstaben für jede Kamera festzulegen. Diese Funktionen helfen, die Fotos zu identifizieren von wo und von welcher Kamera sie sind.

    2. Camera + Video

    OFF

    Wählen Sie “ON”, zunächst steht dort die Einstellung für Foto(s), dann Benutzer- einstellung mit gleichem Auslöser für Video auf Video Länge und Multi-shot einstellen.

    3. Multi-Shot

    1P

    Optional 1/2/3/4/5/6/7 Fotos pro Auslöser (Vorgang)

    4. Image Size

    5MP

    12MP / 8MP / 5MP

    4000x3000, 3264x2448, 2592x1944

    5. Video Size

    640

    HD / 640 / 320: 1080x720 / 640x480 / 320x160

    6. Video Frame

    30FPS

    30fps/15fps, programierbar

    7. Digital Zoom

    NO

    Digitale Vergrößerung: 2/ 3/ 4 fach.

    8. Video Length

    5 Sec

    5-60s Videoclips

    9. PIR Sensitivity

    Middle

    Hoch/ Mittel/ Niedrig

    Hohe Empfindlichkeit: sensibler auf Bewegungen bei kleinen Objekten;

    Mittel: längere Erfassungsreichweite;

    Niedrig: einfacher für den Sensor Unterschiede zwischen Körperwärme und Außentemperatur zu erkennen;

    Hinweis: einfacheres Auslösen der Kamera für Aufzeichnungen. Bei hohen Umgebungstemperaturen ist es für die Kamera schwer, zwischen Körpertemperatur des Objektes und der Umgebungstemperatur zu unterscheiden, Empfehlung (High/Hoch).

    10. Timer

    OFF

    Wählen Sie “ON”, um die Start- und Endzeit einzustellen (Stunde/Minute); die Kamera läuft nur während dieser eingestellten Zeit.

    11. Time Lapse

    OFF

    Wählen Sie “ON”, um das Intervall einzustellen. Dadurch wird der PIR Sensor der Kamera automatisch ausgeschaltet (OFF). Die Kamera macht macht nun in der eingestellten Zeit automatisch Fotos oder Videoclips.

    Einstellintervall: 5 Sek. bis 24 Stunden.

    12.Delay

    OFF

    Das voreingestellte Zeitintervall zwischen Foto/Video für Bewegungsaufzeichnungen Diese Option schützt vor zu vielen Fotos oder Videos. Beispiel: Kamera wartet 1 Minute zwischen Foto und Video bei Bewegungen. Eingestellte Verzögerungszeit: 5 Sekunden bis zu 2 Stunden.

    13. Audio Recording

    ON

    Wählen Sie “ON”, um bei Videos Ton mit aufzuzeichnen.

    14. TV Out

    N

    NTSC/PAL

    15. Stamp

    ON

    Auswählen oder löschen von automatischen Bildsignaturen „Imprinting“ auf Fotos und Videos. Nutzerkennung (Buchstaben und Zahlen), Mondphase, Temperatur, Datum und Zeit.

    16. Frequency

    50Hz

    Unsachgemäße Einstellung kann zum Flackern Bildschirms führen.

    17. Language

    English

    English…

    18. Time/Date

    01/01/ 2011

    12: 00

    Datum/Zeit; Datum: “Monat/Tag/Jahr”; Zeit: “Stunde/Minute”

    19. Camera Sound

    ON

    Wählen Sie “OFF” um Kamera- Lautsprecher zu deaktivieren.

    20. Cycle Recording

    OFF

    Wählen Sie “ON”, damit die Kamera die Aufnahmen von Fotos/Video fortsetzt, dabei werden die ersten Fotos oder Videos auf der SD-Karte gelöscht und die SD-Karte nicht vollläuft.

    21. Password

    OFF

    Wählen Sie “ON” um Passwortschutz für die Kamera zu aktivieren; nutzen Sie insgesamt 6 Ziffern/Buchstaben für das Passwort.

    In den Untermenüs für URL / APN / IP / den Port selektieren

     

    Sie können mit den Pfeiltasten ← ↑ → ↓ die gewünschten Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen auswählen. Das ausgewählte Zeichen ist dann rot und kann mit „OK“ bestätigt werden und wird dadurch in der Eingabezeile sichtbar. Wenn die gewünschte Information wie z.B: Port oder E-mail zusammengestellt sind bitte das Symbol „^“ selektieren und mit „OK“ bestätigen. Damit werden die Informationen gespeichert und man springt im Menü einen Punkt zurück.

    22. County Set (nur für MMS)

     

    Suchen Sie Ihren lokalen Mobilnetzbetreiber (SIM Card Provider) aus der Liste heraus und folgen Sie den Anweisungen: Z.B. eplus

    „eplus“ – drücken Sie die Taste „OK“ – „eplus“

    Achtung: Bitte überprüfen Sie, ob Voreinstellungen (Benutzername und wenn nötig auch Passwort) in „MMS Setup“ genau die gleichen sind wie bei Ihrem lokalen Betreiber.

    23. MMS Setup

     

    Wenn Sie Ihren lokalen Betreiber nicht in der „Country Set“ -Liste finden können, nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihrem Betreiber auf, um URL/ APN/ IP/ Port (Benutzername und wenn nötig auch Password) zu erhalten; und fügen Sie diese Information manuell ein.

    (Immer wenn wir entsprechende Informationen erhalten, fügen wir die benötigten Betreiber-Infos in die „Country-Set-Liste.)

    Achtung: MMS sendet nur Fotos an voreingestellte Telefone; wenn also MMS mit falschen Informationen gespeichert ist, können keine Fotos von der Kamera empfangen werden.

    24. SMTP Setup

     

    1. Eingabe des SIM Card Betreibers APN;

    Achtung: APN wird automatisch eingegeben, wenn der Betreiber in „Country Set“ ausgewählt wurde.

    2. Eingabe der Mailbox IP;

    z.B.

    Hotmail IP: smtp.hotmail.com;

    Gmail IP: smtp.gmail.com;

    3. Eingabe Mailbox-Port; der Anschluss der meisten Mailboxen ist 25; bitte entsprechenden Mailbox-Port eingeben.

    4. Eingabe des Mailbox-Passworts.

    Achtung: SMTP sendet nur Fotos an voreingestellte E-Mail-Adresse; wenn also SMTP mit falschen Informationen gespeichert ist, kann die E-Mail-Adressekeine Fotos von der Kamera empfangen.

     

    25. FTP Setup

     

    1. Eingabe des SIM Card Betreibers APN;

    Achtung: APN wird automatisch eingegeben, wenn der Betreiber in „Country Set“ ausgewählt wurde.

    2. Eingabe ihrer FTP Server IP;

    z.B.

    FTP Server IP: ftp://diannwann200X.gicp.next

    Eingabe: diawan2008.gicp.net

    Gmail IP: ftp.gmail.com;

    3. Eingabe Ihres FTP Server Ports;

    der Port der meisten FTP Server ist 21; bitte entsprechenden FTP Server Port eingeben.

    4. Eingabe des FTP Server Passworts.

    Achtung: FTP sendet nur Fotos an voreingestellte FTP-Accounts; wenn also FTP mit falschen Informationen gespeichert ist, kann das FTP-Accountkeine Fotos von der Kamera empfangen.

    26. Send to

     

    Eingabe von 1 bis 6 Telefonnummern oder 1 bis 6 E-Mail-Accounts, um Fotos zu empfangen

    27. GPRS Mode

     

    1. Energiesparmodus: (Battery Power)

    Camera GPRS Modul wird nur nach einem Foto aktiviert.

    2. Indoor Mode: (Netzteil angeschlossen)

    Camera GPRS Modul ständig auf stand-by, um Fotos zu senden und entfernte SMS Steuerungsbefehle zu erhalten.

    28. Card Txt

    OFF

    Auswahl ON, um die Kamera nur für ein bestimmtes Zeitfenster zu aktivieren, anstatt ständig Fotos zu schießen. So wird die Batterie geschont.

    Wie einzusetzen?

    Anwender können herausfinden, wann und wie oft die Kamera durch bewegende Objekte ausgelöst wurde, indem sie die Zeitpunkte die im Txt file gelistet sind, ansehen. Gespeichert sind die Daten in der SD-Card.

    Es ist möglich, diesen SMS-Befehl vom Telefon aus zu senden, um den File aus der Ferne zurückzusetzen.

    Anwendung: Ermöglicht dem Benutzer, zu erkennen, wann mehr Tiere/bewegliche Objekte zugegen sind. Dadurch kann der Anwender den „ Timer“ so setzen (manuell oder per SMS-Befehl), dass nur während dieser speziellen Zeit Fotos/Videos aufgenommen werden.

    SMS Commands

     

    Nur aktiv bei GPRS Mode: „Indoor Mode“. Nur in diesem Modus kann die Kamera SMS empfangen.

    29. Reset

    No

    Wählen Sie “Yes”, um die Kamera wieder auf Werkseinstellung zurückzusetzen.

     

     

    Hinweise:

    Bitte die Datenschutzbestimmungen beachten.

    Der Modus 20. “Cycle Recording” eignet sich sehr gut um auch im Falle eines Diebstahls der Kamera dem Dieb so wenig wie möglich Bildmaterial zu überlassen. Nach erfolgreicher Bildübertragung via MMS oder Internet Flatrate wird das Bild sofort gelöscht.

     

    Aufstellempfehlungen:

    Nicht auf oder entlang von Wegen oder Straßen aufstellen.

    Nicht gegen die Sonne ausrichten.

    In 0,8-1,0 m Höhe über Grund montieren.

    Den Grundeigentümer um Erlaubnis bitten.

    Fotos unverzüglich löschen.

     

    Lieferumfang:
    Wildkamera, USB Kabel für PC/Notebook Datenübertragung, Anschlußkabel für externe Energieversorgung (6-12V DC), Montageband, TV-Kabel.
    Batterien oder SD-Karte sind nicht im Lieferumfang enthalten.

     

     Zubehör:

     Externe Antenne mit 3m Kabel passend zum Antennenanschluß am Gehäuse.

     Solarpanel mit Batterie für externe Stromversorgung.

    IR-Booster

     

    © LEDdevil® by Ingenieurbüro Warnke GmbH, technische Änderungen vorbehalten, 2013.

     

     

 

 

 

Weiterführende Links zu "Wildkamera Foto per Internet-Flat email, 940nm Infrarot 6-12VDC"

Weitere Artikel von LEDdevil by Ingenieurbüro Warnke GmbH