Lagerräumung, ausgesuchte Artikel radikal reduziert. Bitte beachten Sie unsere Artikelbeschreibung und Sonderangebote.
Zurück
Vor

LED- Flutlicht, LED Scheinwerfer, infrarot, 230 Volt AC und 230 Volt DC möglich

Hersteller LEDdevil by Ingenieurbüro Warnke GmbH

Artikel-Nr.: L-02240-260

jetzt anfragen
 
 

Produktinformationen "LED- Flutlicht, LED Scheinwerfer, infrarot, 230 Volt AC und 230 Volt DC möglich"

Infrarot-LED-Flutlicht

mit 850 nm und 5° - 120° Abstrahlwinkel

 

Ideal als LED-Strahler für Überwachungskameras, Security, Sicherheitsbeleuchtung, Wildbeobachtung und Nachtsichtgeräte.

Individuelle Beleuchtung für jeden Anwendungsfall.

Bitte sprechen Sie uns an, gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Mehr Licht in der Nacht, bessere und hellere Bilder. Damit Ihre Kameras auch im Dunkeln deutliche Bilder aufnehmen, benötigen Sie (Infrarot-) Licht.

Unser IR-Strahler liefert für Ihre Kamera auch bei absoluter Dunkelheit das nötige Licht. Die 48 High Power LED liefert Infrarotlicht für Nachtaufnahmen mit einer Wellenlänge von 850 nm. Der IR-Strahler eignet sich sowohl für Schwarz/Weiß-, als auch für Tag/Nacht Kameras.

Helligkeit / Reichweite:

Die Reichweite des IR-Lichtstrahlers ist abhängig von zahlreichen Faktoren:

  • Abstrahlwinkel der LEDs (5° oder 120°)
  • Anzahl der LEDs
  • Lichtempfindlichkeit der Kamera
  • Entfernung des Objektes von der Kamera

Der IR-Strahler ist staubdicht und sicher vor Regen (IP65). Er kann somit problemlos im Außenbereich bei Temperaturen zwischen -30°C und +40°C eingesetzt werden. Seine maximale Leistungsaufnahme beträgt 59 Watt.

Ausführung: Aluminiumgehäuse, grau lackiert
Verschraubung: Edelstahl (V2A)
Netzteil: Innenliegend in Gehäuse auf der Rückseite des Flutlichtes
Kühlung: Passiv über Aluminiumkörper
Betrieb: Lageunabhängig

Technische Daten für 850nm: 

  • Energieeffizienzklasse: A+
  • Gewichteter Energieverbrauch: 27 kWh/1000 h
  • Lichtstrom: -
  • Lux / Reichweite: Variiert je nach Abstrahlwinkel
  • Elektrische Leistung LED:48x0,49 Watt
  • Spannung: 85 bis 230 Volt AC, ~ 50 bis 60Hz (Auch 230V DC möglich)
  • Nennleistungsaufnahme: 24 Watt
  • Gesamtstromverbrauch: 27 Watt
  • Zahl der Schaltzyklen bis zum vorzeitigen Ausfall: Ca. 100.000
  • Anlaufzeit: < 1 Sekunde
  • Elektrischer Leistungsfaktor: P > 0,9
  • Helligkeitsverlust nach 10.000 Stunden: 6-10%, je nach Umgebungs- und somit Betriebstemperatur (je wärmer, desto höher)
  • Zündzeit: < 1 Sekunde
  • Farbwiedergabeindex (Ra): schwarz/weiß
  • Anschluss: Kabel 3x1mm²
  • Montage: Montagebügel, Schwenkbereich von ca. 120°
  • Gewicht: 3800 g
  • Länge: 295 mm
  • Breite: 235 mm
  • Höhe: 150 mm (ohne Montagebügel)
  • IP-Schutzklasse: IP65
  • Anzahl LED: 48 Stück
  • Abstrahlwinkel: Nach Wahl (Aufgesetzte Linse)
  • Dimmbar: Auf Anfrage bis 100W (Phasenabschnitt und 0-10V)
  • Farbe: 850 nm Infrarot
  • Effizienz: -
  • Farbtemperatur: Infrarot
  • Nennlebensdauer: Max. Ca. 30.000 h, je nach Umgebungs- und somit Betriebstemperatur (je wärmer, desto kürzer)
  • Betriebstemperatur: -40 °C ~ 55 °C
  • Glasabdeckung: Einscheibensicherheitsglas 4 mm
  • Schutzklasse: 1
  • Sicherheit: Photobiologische Sicherheit nach DIN EN 62471Risikogruppe 1 (geringes Risiko): Lampe oder Leuchte stellt aufgrund normaler Einschränkungen durch das Verhalten keine Gefahr dar. Zur Kennzeichnung genügen Hinweise auf UV- und IR-Strahlung.
  • Reparaturfähig: Ja, LED, Netzteil, Rahmen und Einscheibensicherheitsglas

 

Varianten:

Wellenlänge:  400-410 nm, 420-430 nm, 390 nm (Ultraviolett) 855 nm (Infrarot), 880 nm, 940 nm (Infrarot)

Anzahl LEDs: 4, 10, 48, 98, 126, 154, 196, 260

Abstrahlwinkel: 5°, 9°, 12°, 30°, 40°, 60°, 90° und 120°

LED-Typ: Bridgelux, Epistar, Edison, CREE

 

Vorteile:

Ca. 20 mal bessere Wärmeabgabefläche pro LED als bei Matrix (Integrierten LEDS)

Vergussmasse:
Das Silikatgel weist folgende technische Eigenschaften auf:

  • Höhere Flexibilität als Epoxidharz (Reparaturfähig, z.B. Austausch einer LED)
  • Höhere Temperaturbeständigkeit bis 200 °C. Epoxidharz bis maximal 150° C.
  • Hoher Isolationswiderstand bis 10.000 Volt.
  • Wärmeleitfähigkeit: 0,8-1,2 W/m.K
  • Silikatgel altert nicht so schnell wie Epoxidharz.

Überdimensionierte Gehäuse:
Für diese Leuchten werden überdimensionierte Gehäuse verwendet.
Für 70 W LED-Flutlicht wird ein 85 W Gehäuse  und für das 154 Watt wird ein 170 Watt Gehäuse 
verwendet.
Wir verwenden kein Gehäuse höher als 300 mm oder mehr als 10 Reihen LEDs nebeneinander, um den mittleren Reihen eine gute Wärmeableitung zu gewähren.

Pulverbeschichtung:
Auf Anfrage können wir die Gehäuse auch mit einer Pulverbeschichtung mit Farbe nach Kundenwunsch versehen, um erhöhten Korrosionsbedingungen (z.B Schwefelsäuredämpfe) zu widerstehen.


Temperaturvergleich:
Temperaturverlauf zwischen einem Standard LED-Flutlicht mit integrierter LED (Matrix) und verteilten LEDs. 
Identische Gehäuse (Standardgehäuse, nicht überdimensioniert).

  • Messpunkt: Rückseitige Gehäusemitte, Sensor mit Schaumstoff einseitig isoliert und das Gehäuse aufgelegt.
  • Umgebungstemperatur: 25°C.
  • Umgebung: Werkstatt ohne Luftbewegung.
  • Die Kühlung erfolgt ausschließlich über die eigene Thermik.
  • Maximaltemperatur der Integrierten LED nach 1,5 Stunden: 60°
  • Maximaltemperatur der Premium Variante mit 59 Watt anstatt 50 Watt und verteilten LEDs nach 1,5 Stunden: 53°

 

 © LEDdevil® by Ingenieurbüro Warnke GmbH, technische Änderungen vorbehalten.

 

 

Weiterführende Links zu "LED- Flutlicht, LED Scheinwerfer, infrarot, 230 Volt AC und 230 Volt DC möglich"

Weitere Artikel von LEDdevil by Ingenieurbüro Warnke GmbH